Pia´s Abschiedsrennen

„Rossi Uphill“ Ist ein inoffizielles Rennen hier bei uns in der Region, welches wir vor ein paar Jahren immer mal wieder durchführten. Es ist eine Spassveranstaltung, das Ziel ist auf unserem Hausberg, dem Rosskopf, aber die Strecke ist nicht fest vorgegeben, jeder kann dort langfahren, wo er denkt dass es am schnellsten ist. Wer als erster oben ist, hat gewonnen. Nach ein paar Jahren ohne Rennen fand es jetzt wieder statt, diesmal als mein Abschiedsrennen. Start war um 17:30h und wie immer starteten alle in verschiedene Richtungen. Die anderen Mädels und ich fuhren zusammen. Es war eine super Möglichkeit, ein wenig zu über die alten Zeiten zu plaudern und über die vielen Trainingsstunden und Rennen, die wir zusammen verbracht hatten. Am Gipfel wurde auf die letzten Starter gewartet, dann ging es wieder runter und am Start gab es dann noch eine nette Party in der Bäckerei Lienhart. Es war eine sehr schöner und bewegender Moment für mich, meine Karriere so zu beenden und so viele Leute zu meinem Abschied vom offiziellen Rennbetrieb noch mal zu sehen. Vielen Dank an Bernd Lienhart für das super Essen und an Alle, die heute teilgenommen haben. Ich werde diesen Abend nie vergessen.

Die Resultate des Rennens sind  hier zu finden 🙂
(Die Teilnehmer mit DNS and DNF waren ausserhalb des Zeitlimits, sie hatten es vorgezogen, schon mit der Party im Start-Bereich zu beginnen anstatt  Rennen zu fahren!)

Werbeanzeigen

Twitter Updates

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Today's photo

Mein Blog während Olympia 2012

Archiv

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: